Eltern

eltern_header


„Klasse! Wir singen“ ist ein Schulprojekt, das Kinder begeistert und Schule positiv beeinflussen kann.

Kinder der Klassen 1-7 in den Regionen Rheinland, Großraum Hamburg und Schleswig-Holstein können 2017 bei „Klasse! Wir singen“ mitmachen.

Motiviert von der Aussicht auf IHR Konzert in den großen Veranstaltungsorten, wo sonst nur die Stars singen, verändern sich die Kinder. Dabei geht es nicht um Wettbewerb, sondern um Miteinander. Die Kinder singen in der Vorbereitungsphase (fast) täglich im Klassenverband, und erleben wie sie durch gemeinschaftliches Bemühen immer besser werden. Singen öffnet Kinderherzen und macht froh. Auch nach Jahren noch bezeichnen Kinder, die an Liederfesten teilgenommen haben, dieses Konzert als eines der prägenden kulturellen Erlebnisse ihrer Kindheit. Dabei wirkt sich der gute Geist auf die ganze Schule aus, weil überall miteinander gesungen wird und die Vorfreude auf das Liederfest ansteckt. Die euphorischen Publikumsreaktionen stärken das Selbstvertrauen auch der Kinder, die sonst eher zurückhaltend sind.

Die Aktion „Klasse! Wir singen“ ist aus ehrenamtlichem Engagement von Chorleitern, Lehrkräften und Eltern 2007 in Deutschland entstanden. Sie ist gemeinnützig und muss sich finanziell selber tragen. Dennoch ist es gelungen, über Sponsoren soziale Härten abzufedern und allen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen.

Der Teilnahmebetrag von 8 Euro dient zur Finanzierung der Unterrichtsmaterialien Liederbuch, CD mit allen Liedern auch als Karaokeversion, dem identifikationsstiftenden „Klasse! Wir singen“-T-Shirt und der Platzkarte für das Liederfest.

Vom Teilnahmebetrag befreit sind:

  • Kinder aus Familien mit vier und mehr Kindern
  • Kinder mit besonderem Förderbedarf (u.a. Behinderte)
  • Kinder aus Familien, die Alg. II beziehen oder Flüchtlingskinder

Für diese Kinder übernehmen unsere Sponsoren, die Firma Rossmann und Procter & Gamble den Teilnahmebetrag.

Die Liederfeste finanzieren sich über den Kartenverkauf. Für annähernd den gleichen technischen Aufwand, den kommerzielle Showproduktionen in den Hallen verwenden, zahlen die Besucher nur Kartenpreise von 7.80 € und 16.80 € für Erwachsene und 4,80 € und 7,80 € für Schülerinnen und Schüler bis 17 Jahre. Damit auch die Kinder aus Familien mit Leistungsbezug aus Alg. II vor ihren Eltern singen können, erhalten diese Eltern Freikarten und müssen lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 1€ zahlen.
Karten gibt es im Vorverkauf ab Februar des betreffenden Jahres.

Sprechen Sie Ihre Klassenlehrkraft an! Sie kann die Klasse anmelden und den Kindern die Teilnahme ermöglichen.

Hier gibt es vertiefte Informationen zum Projekt…

  • Eltern über das Projekt

  • Geschwister über das Projekt