Presse

presse_header

Faktenbox

  • Gesangsprojekt für Schulklassen aller Schulformen der Stufen 1-7, welches das Singen von Kindern in Schule, Familie und Freizeit dauerhaft und nachhaltig fördert. „Klasse! Wir singen“ erreicht nachweislich Kinder aller Bevölkerungsschichten und macht Inklusion erlebbar:
    Niemand wird ausgeschlossen, alle können mitmachen!
  • Das Projekt hat seit 2007 über 730.000 Teilnehmer*innen aus Niedersachsen, NRW, Hamburg, Berlin, Stuttgart, Saarbrücken, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Hessen sowie mehr ca. 900.000 begeisterte Zuschauer*innen erreicht.
  • 2020 finden Liederfeste in NRW (Bonn und Gütersloh), Rheinland-Pfalz (Ludwigshafen, Koblenz und Mainz), Hamburg, Bremen, Saarbrücken und Dresden statt.
  • Die Anmeldung ist über das Anmeldeportal oder über das Projektbüro möglich: Telefon: 0531-390 690 10 oder per E-Mail über info@klasse-wir-singen.de über www.klasse-wir-singen.de.
  • Teilnehmende Klassen singen etwa acht bis zehn Wochen lang möglichst täglich im Unterricht zu singen: den Kindern wird ein gemeinsamer Liederkanon vermittelt, um auch außerhalb der Schule miteinander singen zu können. Bei den Liederfesten bilden Kinder, Lehrer und Betreuungs-personen einen Chor aus bis zu 4.000 Sängerinnen und Sängern, der von einem Moderator und einer professionellen Band begleitet wird.
  • Das Material (CD, Liederbuch, T-Shirt) bekommt jedes Kind für einen Teilnahmebetrag von zehn Euro zur Verfügung gestellt. Kinder aus kinderreichen Familien (4+), Flüchtlingskinder und Kinder, deren Eltern ALG II beziehen, erhalten die Materialien kostenlos. Kinder mit erhöhtem Förderbedarf zahlen einen reduzierten Teilnahmebetrag von fünf Euro.
  • Karten für die Liederfeste sind ab 8,80 € für Erwachsene, ab 4,80 € für Kinder (3-17 Jahre) und  ab 5,80 € für Menschen mit Behinderung erhältlich. Eltern und Geschwister von Teilnehmern mit gültigem Alg-II-Bescheid und von Flüchtlingskindern erhalten Freikarten, für die sie lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 1 € zahlen.
  • Sponsoren sind die Firmen Rossmann und Procter & Gamble.
  • Das Projekt hat zahlreiche namhafte Unterstützer: Schirmherren waren unter anderem Christian Wulff, David McAllister, Klaus Wowereit, Annegret Kramp-Karrenbauer, Fritz Kuhn, Thies Rabe, Stephan Weil, Erwin Sellering. Bundespräsident Gauck a.D. unterstützte die Aktion unter anderem mit dem Erlös seines Benefizkonzerts für kulturelle Bildung im Jahr 2013 in Lübeck.
  • Im April 2016 erhielt „Klasse! Wir singen“ mit dem Live Entertainment Award für die beste Nachwuchsförderung eine der renommiertesten Auszeichnungen der Veranstaltungsbranche.
  • Mit dem Initiativpreis des Kulturpreises Deutsche Sprache wurde das Projekt “Klasse! Wir singen” im November 2017 ausgezeichnet.
  • Die pädagogische Singaktion geht auf die Initiative des engagierten und erfahrenen Braunschweiger Domkantors Gerd-Peter Münden zurück
  • Träger des Projektes ist der gemeinnützige Verein „Singen e.V.“ – Gerstäcker Str. 13,
    38102 Braunschweig

Pressemeldungen

Singend Deutsch lernen

Das Projekt „Klasse! Wir singen“, Deutschlands größtes kulturübergreifendes Singprojekt, bei dem schon fast 670.000 Schulkinder mitgemacht haben, bietet jungen Flüchtlingen ein besonderes Willkommensgeschenk an: Lehrkräfte können für die Flüchtlingskinder in ihren Klassen kostenlos Materialien herunterladen. Neben den deutschen Liedern zum Spracherwerb sind Klassiker wie „Bruder Jakob“ oder „Bist du fröhlich“ auch in Syrisch, Arabisch, Albanisch und weitere Sprachen übersetzt. Weiterlesen

„Klasse! Wir singen“ erhält PRG Live Entertainment Award (LEA)

In der Kategorie „Künstler-/Nachwuchsförderung des Jahres“ erhielt das Projekt „Klasse! Wir singen“ im April 2016 mit dem „LEA“ einen der renommiertesten Preise der Veranstaltungsbranche. „Klasse! Wir singen“ eröffne vielen Kindern erstmalig den Zugang zur Musik, sagte LEA-Geschäftsführer Prof. Jens Michow. „In Zeiten, in denen der Musikunterricht an unseren Schulen zunehmend an Bedeutung verliert, setzt dieses Projekt ein wichtiges Zeichen, das von der Jury erfreulicherweise mit einem LEA honoriert wird“, so Michow weiter. Weiterlesen

Kulturpreis deutsche Sprache

Der Kulturpreis Deutsche Sprache 2017 geht an Norbert Lammert, das Projekt „Klasse! Wir singen“ des gemeinnützigen Vereins Singen e.V. und das Sprachmagazin „Sozusagen!“ des Bayerischen Rundfunks. Die Preisverleihung findet am 11. November 2017 in Kassel statt. Weiterlesen

Presse-Material zum Downloaden